Ilona Kloubcová - Genealogie Bohemia


Für meine Ahnenforschung war es ein Glücksfall, auf Dr. Ilona Kloubcová zu treffen.
Ihr Fachwissen und ihr großes Engagement halfen mir bei meinen Bemühungen, etwas über meine böhmischen Ahnen zu erfahren, einen überraschenden, großen Schritt weiter.

Ich hatte nie erhofft, so viel über die Karriere meines Urgroßvaters zu erfahren und sogar das Haus wiederzufinden, in dem er seinerzeit wohnte. Statt nur Daten zu finden, stand plötzlich ein “lebendiger” Vorfahre vor mir!

Selbst mit größtem Ehrgeiz und auch mit Hilfe des Internets wäre mir das nie gelungen.

Herzlichen Dank!

Thomas v. Wikullil
Düsseldorf, Juli 2009

Ich hatte seit einiger Zeit nach Genealogen gesucht, welche professionellen Zugang zu den südböhmischen Archiven haben. Durch Frau Doktor Ilona Kloubcova´s Forschungstätigkeit gelang es, meine Vorfahren in Böhmen lückenlos zu ermitteln und nachweislich zu dokumentieren.

Ich kann Frau Doktor Ilona Kloubcova bestens weiter empfehlen.

Erich Kreutzer
St. Pölten, November 2009

Da ich mit meinen eigenen Nachforschungen im Bereich Deutsch Reichenau Kreis Kaplitz an einem toten Punkt angelangt war, freute es mich sehr vor einigen Jahren über eine Internetseite an die Adresse von Frau Dr. Kloubcova zu gelangen.

Sie hat mir mit ihren fachlichen und sprachlichen Kenntnissen sehr weiter geholfen. Deshalb hoffe ich, dass wir auch weiterhin so gut zusammen Arbeiten werden. Da meine Ahnenforschung noch lange nicht am Ende ist.

Nochmals vielen Dank für die langjährige gute Zusammenarbeit und weiterhin viel Erfolg bei ihren Forschungsarbeiten.

Mit bestem Gruß
Andreas Marecek
November 2009

Frau Dr. Ilona Kloubcova macht die Forschung wunderbar. Was mir sehr gut gefällt sind Ihre Berichte. Da wird die Familiengeschichte lebendig und man kann sich in die Zeit versetzen, wie und wo die Vorfahren gelebt haben. Meine Freundin würde sagen, der Bericht ist toll. Schade , daß ich sie nicht für Forschung in Mähren und Ostpreußen habe."

Charlotte Bayerl
November 2009

Als ich mit meiner Familienforschung in Südböhmen begonnen habe, stand mir nur die Kopie eines Ahnenpasses zur Verfügung. Ich hatte Sie gebeten, die Eintragungen durch Kopien aus Kirchenbüchern zu belegen.

Diese erste Aufgabe war wegen der bekannten Daten und Pfarreien einfach, dennoch war ich von der Qualität und Preiswürdigkeit Ihrer Arbeit angenehm überrascht.

So habe ich meine Aufträge nach und nach erweitert und Sie mussten echte Forschungsarbeit leisten. Auch hier war ich mit Ihren Leistungen sehr zufrieden, so dass ich Sie guten Gewissens anderen Familienforschern in meinem Bekanntenkreis empfohlen habe. Auch da habe ich nur positive Reaktionen erfahren.

Weitere Aufträge von mir sind nur deswegen entfallen, weil das Archiv von Wittingau / Třeboň die gescannten Kirchenbücher ins Netz gestellt hat. Wer keinen Internetzugang besitzt, die erforderliche Zeit nicht aufbringen will oder Probleme mit dem Entziffern der Handschriften hat, wird sicher von Ihnen gut bedient.

Mit freundlichem Gruß
Herbert Kuba
November 2009